16.12.2013

Startup Challenge Preise


Die Schweiz gilt als innovativstes Land der Welt. Deshalb werden jedes Jahr Preise für innovative Geschäftsideen an Jungunternehmen vergeben. Den Besten winkt dabei ein Startkapital von bis zu CHF 150'000.




Heuberger Winterthur Jungunternehmerpreis
Preisgeld: Total CHF 600'000 (2011)

Der Heuberger Winterthur Jungunternehmerpreis ist einer der renommiertesten Preise der Schweiz. Bewertet werden die Geschäftsidee, Produkte, Dienstleistungen, Innovationsgrad sowie das Wachstumspotenzial.


Startups.ch Award
Preisgeld: CHF 50'000

Der Startups.ch Award kürt jedes Jahr die besten Geschäftsideen der Schweiz mit einem Preisgeld von CHF 50'000. Im Jahr 2013 wurde bereits das vierte Jungunternehmen mit diesem Preis ausgezeichnet. Die Teilnahme setzt voraus, dass noch keine Firmengründung stattgefunden hat. Das Preisgeld wird zu gleichen Teilen von PostFinance, AXA Winterthur, Swisscom und Sage gesponsert.


AXA Innovation Award
Preisgeld: CHF 50'000

Die AXA Winterthur verleit jedes Jahr einen Preis im Wert von CHF 50'000 für die innovativste Geschäftsidee. Dabei werden Innovationsgrad, Wachstumspotenzial, Umsetzungschancen, persönliche Präsentation vor der Jury und die Vollständigkeit des Businessplans bewertet.


venture kick
Preisgeld: CHF 130'000

Venture kick unterstützt Jungunternehmen mit einem Startkapital von bis zu CHF 130'000. Dabei werden drei Stufen festgelegt:

  1. Für eine gute Geschäftsidee erhält man CHF 10'000 (keine Rückzahlungspflicht).
  2. Für einen soliden Business Case erhält man CHF 20'000 (keine Rückzahlungspflicht).
  3. Für ein erfolgreiches Startup erhält man CHF 100'000 (Investition).

Preisgeld: 50'000

Der Axpo Energy Award ist auf innovative Geschäftsideen im Bereich der Energieproduktion, Energietechnik, Energieübertragung, Energiespeicherung und Elektrotechnik ausgerichtet. In diesem Jahr (2013) hat die Axpo zum ersten mal ein Jungunternehmen mit einem Preisgeld von CHF 50'000 belohnt.



ZKB Pionierpreis Technopark
Preisgeld: CHF 98'646.04

Der Pionierpreis ist einer der drei wichtigsten Innovationspreise der Schweiz und belohnt das beste technische Startup für Innovationskraft, Relevanz und Marktnähe. Das Preisgeld setzt sich aus dem 10'000fachen Wert der Zahl Pi Quadrat zusammen. Der Name steht zum einen für den Pioniergeist der Unternehmer und zum anderen für das mathematische Zeichen Pi als Symbol der Wissenschaft und Technik.


Swiss Economic Award
Preisgeld: CHF 75'000

Der Swiss Economic Award wird seit 1999 jährlich verliehen. Die Teilnahme steht allen Startups mit Sitz in der Schweiz offen, insofern die Firma nach dem 01. Januar 2008 gegründet wurden (Stand 16.12.2013). Der Preis wird jährlich an folgende drei Kategorien vergeben:

  • Hightech/Biotech
  • Dienstleistung
  • Produkte/Gewerbe

Venture
Preisgeld: CHF 60'000

Venture ist eine Initiative der ETH Zürich, der Förderagentur für Innovation KTI und von McKinsey & Company, Switzerland. In diesem Wettbewerb werden die besten Buisnesspläne bewertet und gekürt. Dabei wird für den besten Businessplan ein Preisgeld von CHF 60'000 ausbezahlt.


Preisgeld: 50'000

Das Preisgeld wird für kreative Ideen und revolutionäre Technologien vergeben.


Preisgeld: CHF 25'000

Der Jungunternehmerpreis zeichnet innovative Unternehmen aus der Region Nordwestschweiz aus, die in den letzten fünf Jahren gegründet oder massgeblich neu ausgerichtet wurden.


Swisscom Startup Challenge
Preis: 1 Woche in der Aussendienststelle in Palo Alto, Silicon Valley, USA

Die Swisscom Startup Challenge richtet sich an innovative Startups aus den Bereichen ICT, Media und Cleantech, die an einer möglichen Partnerschaft mit Swisscom interessiert sind. Den Top 5 winkt ein einzigartiger Business Trip zur Swisscom Aussenstelle in Palo Alto im Silicon Valley mit den folgenden zwei Zielen:

  • Ausbauen des Netzwerkes (individuelle Meetings mit potenziellen Partnern, Investoren und Kunden)
  • Prüfung einer Partnerschaft mit Swisscom (Investment, Zusammenarbeit, Kundenbeziehung)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen